Unsere Mission

Wer die Diagnose „Krebs“ erhält, steht vor einer existenziellen Herausforderung gleichsam einer Reise über einen unbekannten Ozean – begleitet von Ängsten, von Gedanken an Tod und Schmerz, Sorgen um sich und seine Lieben. Die neue, kostenfreie und von Ärzten geleitet Online-Plattform CIURO ist ein kompetenter Begleiter durch alle Untiefen, die diese Krankheit mit sich bringt.

Bei einer realen Reise nutzen wir Orientierungshilfen: Kompass und Seekarte zur Navigation, Leuchttürme, die uns den Weg weisen und Lotsen, die bei besonderen Passagen sachkundig um die Untiefen leiten.

Bei der Reise als Krebspatient jedoch fehlen diese Orientierungshilfen. Eine kompetente und empathische Begleitung während der Reise und der Arzt als Lotse stehen nicht immer bereit, um die drängenden Fragen zu beantworten oder emotionale Einbrüche aufzufangen.

Leider ist es häufig so, dass zwar eine teure und hochspezialisierte Medizin praktiziert wird, der betroffene Mensch jedoch mit seinen Sorgen alleine gelassen wird und nicht ausreichend Zugang zu qualifizierten Informationen bekommt. Die Folgen sind dramatisch: Alleingelassen mit ihren Ängsten, unsicher, was auf sie zukommt und konfrontiert mit einer Überfülle von Informationen aus zum Teil fragwürdigen Quellen, sind viele Menschen mit ihrer Krebsdiagnose überfordert und nicht in der Lage, Ihren persönlichen Weg durch die Krankheit mitzubestimmen. Um als Patient oder Patientin hilfreiche Antworten zu bekommen, muss man die richtigen Fragen stellen – und nur so können Betroffene auf Augenhöhe mitentscheiden.

Hier ist CIURO ein wichtiger und kompetenter Begleiter, der die wichtigsten Fragen und Informationen rund um Ihre Diagnose mit Ihnen klären kann. Die Online-Plattform sieht den Patienten als Mensch und nicht als Fall und setzt ihn ins Zentrum einer Community von Betroffenen. Gemeinsam mit Ärzten, Förderern und Netzwerk-Partnern versetzt CIURO den Patienten in die Lage, die Krankheit selbstbestimmt und mit allen nötigen fachlichen Informationen und mentalem Rüstzeug ausgestattet, zu bewältigen.

CIURO wird von Ärzten geleitet, ist unabhängig und auf digitaler Basis fürsorglich, stärkend und jederzeit verfügbar.

"Wir wollen Menschen mit Krebs einen Digitalen Begleiter geben, der sie auf ihrer Reise durch die Erkrankung emotional unterstützt, Ihnen Möglichkeiten zum Engagement und zur Entlastung untereinander anbietet und die Kompetenz im Umgang mit Erkrankung, Therapie und Institutionen verbessert.“

Nils Drews, Arzt und Mitgründer

Patientenzentrierung und Patientenperspektive bestimmen Themen und Darstellung Entscheidungskompetenz beruht auf Verständnis und Verarbeitung der Situation: „keine Entscheidung über mich ohne mich“.

  • Die richtige Frage zur richtigen Zeit führt zu den richtige Antworten
  • Alle beteiligten Institutionen haben Ihre Rolle, eine eigene Perspektive und sind als Partner willkommen
  • Transparenz ist die Basis von Vertrauen. Wir treten an, uns dieses Vertrauen zu verdienen.

Die Behandlung von Krebserkrankungen ist in den vergangenen 20 Jahren weit vorangekommen. Viele Krebsarten können geheilt oder im Fortschreiten für lange Zeiträume gehemmt werden. Dies bedeutet einerseits Hoffnung für die Betroffenen, aber auch eine gigantische Herausforderung für die Medizin und die Gesellschaft: die Zahl der Patienten, die mit Krebs leben und durch innovative Behandlungen überleben stiegt. Das ist unter anderem auf die Alterung der Gesellschaft, aber eben auch auf die verbesserten Therapien zurückzuführen.

Für die Medizin bedeutet das, in Zukunft mehr Patienten mit komplexeren Therapien versorgen zu müssen – bei gleichbleibenden Ressourcen eine Herausforderung.Für die Gesellschaft heißt es, mehr Menschen mit temporären oder bleibenden Einschränkungen aufzufangen, Hilfsangebote maßzuschneidern und kompetente Beratung zu bieten.

Darüber hinaus gilt es, Menschen unabhängig von Ihrem Lebensort die gleichen Chancen zu geben – Partizipation an Innovation und Information.

Mit dieser Plattform wollen wir dazu beitragen, dass diese Mission gelingt – gleicher Zugang zu validen Informationen, gleiche Kompetenz im Umgang mit der Erkrankung für alle.

Es interessiert Sie, wie es zu der Gründung dieser Initiative kam?
> Lesen Sie das Interview mit Dr. Reiner Lehmann.

ciuro – Mein Begleiter durch den Krebs.