Mögliche Fragen …

… an die Psychoonkologie

  • Wie kann ich mit möglichen Ängsten vor Nachuntersuchungen umgehen?
  • Wie kann ich mit Angst vor dem Wiederkehren/ Fortschreiten der Erkrankung (Progredienzangst) umgehen?
  • Welche Unterstützungsangebote könnte ich in Anspruch nehmen?
  • Wie schaffe ich es, trotz der Krebserkrankung weiterhin meine Lebensziele zu verfolgen?
  • Ist es sinnvoll, erlernte Entspannungsübungen weiterhin durchzuführen?
  • Wie erkläre ich mein Stoma oder Zubehör bei Sicherheitskontrollen am Flughafen?
  • Wo finde ich dazu das Informationsblatt des Deutschen Krebsforschungszentrums?
  • Wie kann ich mit meinem veränderten Selbst- und Körperbewusstsein umgehen? Wie kann ich es stärken?

Für diese Zusammenstellung danken wir Martina Preisler, Psychoonkologin an der Charité.

ciuro – Mein Begleiter durch den Krebs.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen